image description
Foto:

IG BCE

Ihre IG BCE in der Region

Bezirk Rhein-Main

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Webseiten. Rund 17 000 Mitglieder, 175 Betriebe und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, eine aktive Jugendarbeit, interessante Projekte für Zielgruppen, engagierte Frauenarbeit und ein umfassendes Angebot der Ortsgruppen - das ist die IG BCE im Bezirk Rhein-Main.

  • image description17.05.2017
  • Medieninformation XXI/24

Arbeitgeberangebot unzureichend

Foto: 

Andreas Reeg

Die Tarifverhandlungen für die rund 50.000 Beschäftigten in der Papierindustrie sind am späten Dienstagabend (16. Mai) in Darmstadt in der 2. Verhandlungsrunde ohne Ergebnis geblieben. Ein Angebot der Arbeitgeber hat die IG BCE als „unzureichend“ zurückgewiesen. Die Arbeitgeber wollen die Löhne und Gehälter um 2,4 Prozent erhöhen. Die Ausbildungsvergütungen sollen um 40 Euro steigen. Diese Anhebung bei einer Vertragslaufzeit von 15 Monaten spiegelt nicht die Lage in den Betrieben wider.  weiter

Dezernentin verspricht Abhilfe

Die marode Paul-Ehrlich-Schule war das Hauptthema bei einem Treffen zwischen der IG BCE-Jugend und der Schuldezernentin Sylvia Weber (SPD). Nun soll endlich Bewegung in das Thema kommen. Die Hoffnungen der IG BCE-Jugend ruhen auf der Schuldezernentin Sylvia Weber. Wie bekannt, sind die Zustände an der Paul-Ehrlich-Schule in Frankfurt katastrophal. Seit langer Zeit macht der Nachwuchs der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie die verantwortlichen Politiker und das Bildungsdezernat immer wieder darauf aufmerksam.  weiter

Neues aus dem Bezirk Rhein-Main lesen!

Der Newsletter des Bezirkes liegt seit heute vor. Die Themen in dieser Ausgabe sind: - Stada: Bieter legen kräftig nach - Endlich Verhandlungen bei Diasys - Lautastarker Kampf gegen Schließung: Mundipharma in Limburg - Bezirkstermine Ein Thema, das uns in den letzten Wochen beschäftigt hat, ist unter anderem die geplante Schließung von Mundipharma in Limburg. Die Schließung, die für Ende 2018 geplant ist, kam für die Mitarbeiter aus heiterem Himmel. Die IG BCE ist vor Ort und untderstützt die Beschäftigten in ihrem Kampf um die Arbeitsplätze.  weiter

Die Mitmach-Aktion im Industriepark Höchst

Foto: 

BirgitH/pixelio

Der Allgemeine Deutsche Fahradclub (ADFC) und die AOK führen zum 16. Mal die bundesweite Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" durch. Für die Teilnehmer winken attraktive Sachpreise. Jeder Arbeitnehmer kann an der Aktion teilnehmen. Vom 1. Mai bis 31. August 2017 muss an mindestens 20 Tagen das Rad auf dem Weg zur Arbeit genutzt werden.  weiter

Bain und Cinven wollen Stada übernehmen

Bain und Cinven haben ein neues, attraktiveres Angebot vorgelegt. Man legte beim Preis kräftig nach und setzte sich so gegen die Konkurrenz durch. Vorstand und Aufsichtsrat von Stada unterstützen das Angebot. Wann die Annahmefrist dafür liegt, ist noch nicht bekannt, wahrscheinlich aber im Sommer, ließ der Stada-Chef Wiedenfels verlauten. Bain und Cinven haben neben 5,3 Milliarden Euro Zusagen für Mitarbeiter, Standorte und die Unternehmensstrategie von Stada abgegeben.  weiter

Mitarbeiter protestieren gegen Schließung

Fast 450 Menschen, darunter Mundipharma-Mitarbeiter, deren Angehörige und Unterstützer, sind gestern auf dem Limburger Mundipharma-Gelände zu einem Protestmarsch aufgebrochen, um für den Erhalt von 400 Arbeitsplätzen in Limburg zu kämpfen. Es ist bereits die zweite Kundgebung, seit bekannt wurde, dass das Werk nach England verlagert werden soll.  weiter

Nach oben