image description
Foto:

IG BCE

Ihre IG BCE in der Region

Bezirk Rhein-Main

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Webseiten. Rund 17 000 Mitglieder, 175 Betriebe und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, eine aktive Jugendarbeit, interessante Projekte für Zielgruppen, engagierte Frauenarbeit und ein umfassendes Angebot der Ortsgruppen - das ist die IG BCE im Bezirk Rhein-Main.

Frau und Macht - Wie geht das?

Die IG BCE Rhein-Main lädt zum Kamingespräch ein! Am 8. November findet dieses Gespräch für weibliche Mitglieder im Frankfurter Presseclub e. V. in Frankfurt statt. Dieses Mal konnten wir Sabine Thurau, Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamtes als Gast gewinnen. Sie wird die Fragen der Teilnehmerinnen zu ihrem beruflichen Werdegang beantworten und über ihre Erfahrungen berichten. Eingeladen sind alle weiblichen Mitglieder des Bezirkes Rhein-Main.  weiter

Von Kontinuität und Wandel

In diesem Jahr wird die IG BCE 20 Jahre alt. Hervorgegangen aus drei traditionsreichen Verbänden –  der IG Bergbau und Energie, der IG Chemie-Papier-Keramik und der Gewerkschaft Leder –, hat die neue Organisation rasch eine eigene Identität entwickelt und sich als Gewerkschaft neuer Art etabliert. Von Beginn an ist die IG BCE auf Veränderung angelegt, was im Übrigen auch schon im 1997 beschlossen Leitbild formuliert ist. Unverrückbar sind nur die Werte, von denen wir uns in der Gestaltung von Wandel leiten lassen: Solidarität und Gerechtigkeit.  weiter

Mit einem Glückauf in die Zukunft

Foto: 

Christian Burkert

Mit dem Steigerlied, kraftvoll dargeboten vom Ruhrkohle Chor, und dem Arbeiterlied "Brüder, zur Sonne, zur Freiheit" endete der 6. Ordentliche Gewerkschaftskongress der IG BCE.  weiter

Martin Schulz: „Nationale Arbeitnehmerrechte in ganz Europa“

Foto: 

Christian Burkert

Am fünften und letzten Tag des 6. Ordentlichen Gewerkschaftskongresses besuchte SPD-Chef Martin Schulz die 400 Delegierten. Seine Sicht der Dinge zu Energiepolitik, Tarifrecht und Demokratie sprach vielen aus dem Herzen. Eines aber war Martin Schulz besonders wichtig: „Arbeits-, Streik-, Sozial- und Betriebsverfassungsrechte sind weitgehend nationale Rechte. Doch eine globale Wirtschaft und die nun folgende Digitalisierung werden nationale Schutzstrukturen unterminieren. Deshalb müssen wir dringend die nationalen Arbeitnehmerrechte in die gesamte EU übertragen.  weiter

Ehrenamtlicher Hauptvorstand gewählt

Foto: 

Stefan Koch

Bei der Wahl des ehrenamtlichen Hauptvorstands der IG BCE sind die Kandidaten zwar unbekannter, da sie im Gegensatz zum geschäftsführenden Vorstand eher im Hintergrund arbeiten. Ihre Arbeit wird dennoch von den Delegierten sehr gewürdigt: Bei der Vorstellung der Kandidaten gab es großen, teilweise euphorischen, Applaus für jede einzelne Kandidatur. Das zeigt die Wertschätzung für das Amt.  weiter

Extremisten und Populisten haben keinen Platz

Bei der Eröffnung des 6. Ordentlichen Kongress der IG BCE hat die Gewerkschaft deutlich Position gegen Extremisten und Populisten bezogen. „Chauvinismus und Rassismus, Spaltung und Ausgrenzung haben bei uns keinen Platz“, sagte Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE in seiner Eröffnungsrede in Hannover.  weiter

Nach oben