image description
Foto:

BR Allessa

Ihre IG BCE in der Region

Bezirk Rhein-Main

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Webseiten. Rund 17 000 Mitglieder, 175 Betriebe und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, eine aktive Jugendarbeit, interessante Projekte für Zielgruppen, engagierte Frauenarbeit und ein umfassendes Angebot der Ortsgruppen - das ist die IG BCE im Bezirk Rhein-Main.

Mittendrin - Das Mitgliedermagazin

Foto: 

Brian Jackson/Adobe Stock (Sanduhr/Kalender)

Auch in der Tarifrunde 2019 sollen die Entgelte und Ausbildungsvergütungen steigen. Denn neben mehr freier Zeit gilt es auch, euch das Geld zu geben, um die guten Produkte unserer Wirtschaft kaufen zu können. Insofern geben wir das Erarbeitete dann auch gerne wieder an die Arbeitgeber zurück. Neben diesen zentralen Forderungen hat die IG BCE zwei weitere wichtige Themen auf dem Schirm. Bei der Qualifizierungsoffensive geht es darum, sich besser mit allen Beschäftigten auf den digitalen Wandel vorzubereiten.  weiter

Schlechte Kunde - Arbeitgeber wollen Nullrunde!

Zum Tarifauftakt in Rhein-Main: Mitmachen und eure Argumente für Prozente einbringen! Am Donnerstag, 24.10.2019, bis 11.45 Uhr sammeln wir uns an der Litfaßsäule vor Tor Ost, Start des Demonstrationszuges zum Peter-Behrens-Bau. Lade dir das Plakat im Anhang runter und verteile es an alle Interssierten!  weiter

Streit um die Zukunft der Chemieindustrie – Verhandlungsführer der IG BCE kritisiert „Kurzsichtigkeit der Arbeitgeber“

„Schwierige Zeiten erfordern strategisches Denken. Doch dazu sind die Chemiearbeitgeber offensichtlich nicht in der Lage“, so fasste Volker Weber, Landesbezirksleiter der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) Hessen-Thüringen, die Ergebnisse der Auftaktverhandlungen in der Chemietarifrunde zusammen, die am 1. Oktober in Wiesbaden stattfanden.  weiter

  • image description19.09.2019
  • Medieninformation XXII-78

IG BCE schnürt Bündel von Tarifinnovationen

Mit einem Bündel tarifpolitischer Innovationen will die IG BCE für die 580.000 Beschäftigten in der chemisch-pharmazeutischen Industrie spürbare Verbesserungen bei Themen wie Arbeitsbelastung, Sicherheit im Alter und Qualifizierung durchsetzen. Ein entsprechendes Forderungspaket hat die Bundestarifkommission am Donnerstag in Gelsenkirchen beschlossen. „Wir wollen in dieser Tarifrunde frische Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Branche formulieren“, sagte Verhandlungsführer Ralf Sikorski, gleichzeitig stellvertretender Vorsitzender der IG BCE.  weiter

Anspruch auf Altersfreizeiten?

Foto: 

459114_web_R_by_dieter_pixelio.de

Bereits über einen längeren Zeitraum stand infrage, ob auch Teilzeitbeschäftigte einen anteiligen Anspruch auf die tarifvertraglichen Altersfreizeiten entsprechend § 2 a MTV Chemie Ost/West haben. Nachdem verschiedene Arbeits- und Landesarbeitsgerichte hierzu unterschiedliche Auffassungen vertreten hatten, hat nun das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass entgegen der tariflichen Regelung des § 2 a Ziffer 1 Absatz 2, die einen Ausschluss der Teilzeitbeschäftigten vorsah, ein zeitanteiliger Anspruch besteht.  weiter

Wohin geht die Reise?

Die zentralen Themen  der Juni-Ausgabe von Mittendrin sind die Europawahlen  und der geplante Brexit. Der Brexit scheint zur unendlichen Geschichte zu werden. Drei Jahre ist es her, als die Mehrzahl der Briten für einen Ausstieg aus der EU stimmte. Seitdem hat der Brexit zwei Premierministern den Kopf gekostet, zwei Mal wurde der Termin für den Ausstieg bereits verschoben. Wie diese Ausstiegsgeschichte endet, ist zurzeit nicht abzusehen. Erfreulich war in Deutschland die Wahlbeteiligung zur Europawahl. Diese stieg um 13 Prozentpunkte auf 61,4 Prozent.  weiter

Nach oben