image description
Foto:

IG BCE

Ihre IG BCE in der Region

Bezirk Rhein-Main

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Webseiten. Rund 17 000 Mitglieder, 175 Betriebe und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, eine aktive Jugendarbeit, interessante Projekte für Zielgruppen, engagierte Frauenarbeit und ein umfassendes Angebot der Ortsgruppen - das ist die IG BCE im Bezirk Rhein-Main.

Jetzt geht's ans Eingemachte

Foto: 

Frank Rogner

Willkommen in der Partyzone. Die Chemieindustrie strotzt vor Kraft. Die Gewinne sprudeln. Die Aktionäre feiern. Höchste Zeit, dass die Beschäftigten von der sonnigen Stimmung erfasst werden. Dafür setzt sich die IG BCE in der Tarifrunde ein, die im September in die heiße Phase geht. Für die Forderungen nach mehr Lohn und Urlaubsgeld sowie nach einer Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen setzen sich die Beschäftigten in diesen Tagen mit Nachdruck ein . . . indem sie Party machen.  weiter

Tarifverhandlung in Hessen startet am Freitag

Foto: 

IG BCE Rhein-Main

Die Tarifrunde Chemie 2018 startet durch! Nach ausführlicher Forderungsdiskussion in den Betrieben und Beschluss der Tarifforderung starten am kommenden Freitag die Tarifverhandlungen für Hessen. Damit jeder weiß wie das geht und worum es dabei geht, unsere Erklärfilme zur Forderung und zur Verhandlung.  weiter

Gewerkschaft wirft Arbeitgebern schizophrenes Verhalten vor!

Foto: 

R. Hofschläger/pixelio

„So nicht,“ sagt Volker Weber, Verhandlungsführer der IG BCE, nach der der ersten Tarifverhandlung für die Chemische Industrie in Hessen am 22. Juni in Bad Homburg. „Die Arbeitgeberseite stimmt bei den Tarifverhandlungen immer wieder das Klagelied eines wirtschaftlichen Niederganges an, während Sie ihren Gesellschafterversammlungen neue Rekordumsätze und Rekordgewinne vermelden“, so Weber. „Das grenzt schon an kollektive Schizophrenie im Arbeitgeberlager“, zeigt sich Weber nach dem nunmehr vertagten Verhandlungsauftakt für die Chemiebranche sichtlich enttäuscht.  weiter

  • image description14.06.2018
  • Medieninformation XXII-21

IG BCE fordert 6 Prozent mehr und Verdopplung des Urlaubsgeldes

Die IG BCE fordert für die rund 580.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 6 Prozent, ein kräftiges Plus beim Urlaubsgeld und eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen. Das hat die große Tarifkommission der Gewerkschaft am Donnerstag (14. Juni) in Gladbeck einstimmig beschlossen.  weiter

6 Prozent mehr – „Weil du es wert bist!“

Foto: 

Stefan Koch

Eine Entgelterhöhung von 6 Prozent, ein kräftiges Plus beim zusätzlichen Urlaubsgeld, eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen: Dieses Forderungspaket empfiehlt der Hauptvorstand der IG BCE für die kommenden Tarifverhandlungen in der chemischen Industrie.  weiter

Ein neues Gesicht im Bezirk Rhein-Main!

Seit 1. April verstärkt Christian Trapp das Team der IG BCE Rhein-Main. Der Sekretär zur Ausbildung (Trainee)  ist hier im Bezirk auf seiner letzten Station seiner Ausbildung zum Gewerkschaftssekretär. Wir freuen uns, Christian hier bei uns willkommen zu heißen und auf eine erfolgreiche gemeinsame Arbeit. Aber lassen wir ihn doch selbst zu Wort kommen!  weiter

Nach oben